Die Aussage von Steve Jobs „ klick, boom, fantastisch!“ gilt für Apple Produkte, welche aber auch ihren Preis haben.

Für den wesentlich günstigeren Preis von Google- Android muss der Nutzer mit Hilfe praktischer Apps, ein paar Schritte selbst einrichten um den vollen Komfort der Terminanzeige zu erhalten.

Abonnieren mit Google Kalender

Mit dieser Funktion werden die Kalenderdaten zu Ihrem Google Kalender hinzugefügt – ähnlich einfach wie bei Apple.

Einziger Unterschied, dass Google Kalender die selektiv gesetzten Erinnerungen des Erstellers nicht mit importiert. Sie können dann einfach auf die praktischen Erinnerungen verzichten oder eine generelle Erinnerung für alle Termine in diesem Kalender einrichten.

Voller Funktionsumfang des bereitgestellten Kalenders

Um den vollen Umfange, auch die Erinnerungen, mit Android zu nutzen zu können laden Sie z.B. icalsync2 und richten dort einen Account ein der „webcal“ Kalender synchronisiert.Mit den kostenlosen Apps: „icalsync2“ und „business calendar“ funktioniert es sehr gut.

ICalSync2: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.kc.and.ical&hl=de

Business Calendar: https://play.google.com/store/apps/details?id=netgenius.bizcal&hl=de